Sensoren

Der Betrieb von modernen Windkraftanlagen erfordert ein umfangreiches Monitoring der Betriebszustände mit Hilfe von zuverlässigen Sensoren. Durch die oftmals exponierte Lage und dadurch schwierige Erreichbarkeit ist Zuverlässigkeit von höchster Wichtigkeit und Ausfälle müssen vermieden werden.

Zuverlässigkeit, Langzeitstabilität und höchste Messgenauigkeit sind die wesentlichen Merkmale die die Sensoren der LEINE LINDE SYSTEMS auszeichnen. So schützen Feuchte in Öl-Sensoren vor Getriebeschäden, Kondensationswächter vor Kurzschlüssen in Frequenzumrichtern und Eissensoren schlagen Alarm wenn die Gefahr von Vereisung besteht.