Kondensationswächter

EE46 - Kondensationswächter
Kondensationswächter / Taupunktwächter EE46 dienen zur Überwachung der Kondensationsbildung an Kühldecken und als Taupunktwächterwächter für Anlagen, die nahe dem Taupunkt betrieben werden. Bei entsprechender Temperaturkopplung des Kondensationswächters an die zu überwachende Umgebung ist die relative Feuchte ein Maß für den Taupunkt. Der Kondensationswächter / Taupunktwächter erfasst über seinen hochqualitativen Feuchte Sensor die relative Feuchte nahe des Taupunkts. Beim Erreichen des Schaltpunktes von 90% rF schaltet der Ausgang um und liefert somit frühzeitig ein Signal für die Einleitung von Gegenmaßnahmen (Erhöhung der Wasservorlauf- temperatur, Senkung der Kühlleistung, Einschalten der Heizung, etc...).
So können bspw. wassergekühlte Stromrichter vor Betauung geschützt werden.